Die Komponenten der RiVa Suite

Die RiVa Suite besteht aus verschiedenen Komponenten, die über FTDL miteinander kommunizieren und mit deren Hilfe eine modulare und flexible sowie betriebssichere Architektur für Steuerungslösungen bei Banken und anderen Finanzdienstleistungsunternehmen implementiert werden kann.

KomponentenKurzbeschreibung der Komponente
FTDL XML basiertes Datenmodell für Finanzprodukte
Valuation Engine Bewertung von Finanzprodukten
Cashflow Generator Berechnung regelbasierter Zahlungsflüsse
Simulation Engine Historische und Szenariosimulation
Value at Risk Engine Varianz-Kovarianz und VaR-Berechnung aus Simulation
Back Testing Engine Qualitätssicherung des Marktrisikomodells
Illiquide Wertpapiere Discounted Cashflow Methode für IFRS Bilanzierung
Meldewesen Engine Meldewesen Vorverarbeitung, Transformation in Zielformat
Zinsbindungsbilanz Zahlungsflüsse für Zinsbindungsbilanz
Liquiditätsablaufbilanz Zahlungsflüsse für Liquiditätsbilanz
Extraktor Extraktion & Transformation nach FTDL

News

Seit 1.1.2014 gehört
RiValue zu BearingPoint

Weiter zur Pressemitteilung oder zur Website von BearingPoint.

EZB-Bilanztest

Fakten und Lösungsansätze.
Weiter

FRTB

Was Sie zum "Fundamental Review of the Trading Book" wissen sollten. Weiter

EMIR-Updates

Neuer ESMA-Zeitplan und EMIR Konkretisierungen. Weiter


Lösungsbeispiele

RiVa Substanzwertrechner

Der RiVa Substanzwertrechner ist eine Webanwendung für Leasing-Unternehmen.

RiVa Credit Calculator

Der RiVa Credit Calculator ist eine kleine Analyse-Webanwendung auf SOA Basis zur Bewertung von Krediten.

Illiquide Wertpapiere

Diese Lösung für illiquide Wertpapiere führt den Nachweis eines nicht mehr aktiven Marktes verbunden mit einer FairValue Ermittlung zum Zwecke der Bilanzierung nach IAS 39.

RiVa Analysesuite

Die RiVa Analysesuite ist ein leistungsfähiges Werkzeuge für Qualitätssicherung und Analyse.