RiVa Web Watchlist

RiVa Watchlist

Ausgangssituation

Neben verschiedenen Emittenten- und Adressrisikomethoden für das Kreditrisikomanagement hatte der Kunde ein selbstentwickeltes Frühwarnindikatorsystem auf Basis von MS Access/ Excel entwickelt. Die benötigten Daten mussten von mehreren Mitarbeitern aus unterschiedlichen Fachbereichen eingepflegt werden. Der Ablauf bedingte demnach zahlreiche manuelle Abläufe, die ein operationelles Risiko bargen. Zusätzlich wurden qualifizierte Personalressourcen in hohem Maße beansprucht.

Herausforderung

Es sollte eine Lösung entwickelt werden, die den laufenden Aufwand für die Mitarbeiter aus den Fachbereichen deutlich reduziert. Für das Berichtswesen sollten die Kennzahlen zentral zusammengeführt werden, gleichzeitig aber fachbereichsspezifische Berichte abrufbar sein. Darüber hinaus wünschte der Kunde die Möglichkeit der Kommentierung innerhalb der Anwendung. Zusätzlich sollte jederzeit eine konzernübergreifende Konsistenzprüfung möglich sein. Die Lösung musste demnach einerseits viele neue Anforderungen erfüllen, gleichzeitig aber sollte der Personalaufwand zukünftig deutlich reduziert sein.

Lösung

Der Kunde war in der glücklichen Lage bereits eine RiVa Webportallösung im Einsatz zu haben. Da die RiVa Module miteinander kompatibel sind, war es möglich diese besondere Herausforderung in kürzester Zeit zu meistern. Die RiVA Watchlist wurde in den bestehenden Rahmen integriert und zur Erzeugung der gewünschten Berichtsformate und Kommentierungsfunktion wurde eine funktionale Erweiterung entwickelt.

Aufwand und Durchführung

Bereits nach 5 Monaten konnte die Altanwendung abgeschaltet und die neue Watchlist Anwendung einführt werden. Da das Projekt auf Werksvertragsbasis mit Preisgarantie durchgeführt wurde, war der monetäre Einsatz für den Kunden von Anfang an gut kalkulierbar.

RiVa Module

Die RiVa Watchlist greift sowohl auf den RiVa Process Manager für die betriebs- und revisionssichere Durchführung von Bewertungsläufen, als auch auf die RiVa Adminkonsole für Benutzerverwaltung und Rollengenerierung zu.

Nutzen und Vorteile

Der Aufwand für die Mitarbeiter der verschiedenen Fachbereiche ist deutlich reduziert. Daten werden jetzt zentral bereitgestellt und Berechtigungskonzepte regeln die Verfügbarkeit für einzelne Fachabteilungen. Berichte können bereichsspezifisch mit wenig Aufwand abgerufen werden. Aufgrund der Automatisierung und der konsistenten Systemarchitektur ist das operationelle Risiko heute minimal. Das sehr spezielle Kundenbedürfnis konnte aufgrund der Kompatibilität der RiVa Module sehr schnell und kostengünstig umgesetzt werden.

News

Seit 1.1.2014 gehört
RiValue zu BearingPoint

Weiter zur Pressemitteilung oder zur Website von BearingPoint.

EZB-Bilanztest

Fakten und Lösungsansätze.
Weiter

FRTB

Was Sie zum "Fundamental Review of the Trading Book" wissen sollten. Weiter

EMIR-Updates

Neuer ESMA-Zeitplan und EMIR Konkretisierungen. Weiter


Lösungsbeispiele

RiVa Substanzwertrechner

Der RiVa Substanzwertrechner ist eine Webanwendung für Leasing-Unternehmen.

RiVa Credit Calculator

Der RiVa Credit Calculator ist eine kleine Analyse-Webanwendung auf SOA Basis zur Bewertung von Krediten.

Illiquide Wertpapiere

Diese Lösung für illiquide Wertpapiere führt den Nachweis eines nicht mehr aktiven Marktes verbunden mit einer FairValue Ermittlung zum Zwecke der Bilanzierung nach IAS 39.

RiVa Analysesuite

Die RiVa Analysesuite ist ein leistungsfähiges Werkzeuge für Qualitätssicherung und Analyse.